PraxisspektrumWorauf es ankommtWas zu tun istAufstellungenVeranstaltungenLiteratur & LinksKontakt / InfoWegbeschreibungüber michImpressum


Die Aufstellungstage finden immer sonntags von 10 bis etwa 17 Uhr statt.

Bei allen Aufstellungsseminaren können Sie auch teilnehmen, ohne selbst aufzustellen.

Eine eigenen Aufstellung ist auch dann möglich, wenn der/die Betreffende nicht die gesamte Zeit dabei sein kann:
- bei Krankheit oder Behinderung - wenn die Kraft nicht für einen ganzen Tag ausreicht;
- für Eltern/Alleinerziehende mit kleinen Kindern

Seminargebühr:
eigene Aufstellung: 90.-
Teilnahme ohne eigene Aufstellung: kostenfrei

Termine 2017 (immer sonntags, Beginn 10 Uhr)

22. Januar
19. Februar
19. März
09. April
30. April
21. Mai
18. Juni
09. Juli
24. September
22. Oktober
19. November



In einer Aufstellung wird niemand gezwungen, etwas zu tun oder zu sagen, was ihr / ihm "gegen den Strich geht"; alles Sprechen oder Handeln� soll aus dem Herzen kommen. Im Zusammenhang mit dem Aufstellen spreche�ich ganz bewusst vom "Begleiten" und nicht vom "Leiten". Das, was in der Aufstellung sichtbar und erfahrbar wird, ist achtsam zu begleiten.

Den intensivsten Teil meiner systemischen Ausbildung habe ich bei Mechthild Felkel erfahren, die im Sommer 2014 verstorben ist. Daneben durfte ich die Arbeitsweise zahlreicher andere BegleiterInnen kennenlernen.

Die Verantwortung w�hrend eines Seminars tr�gt jeder Teilnehmer f�r sich selbst.

Empfehlenswerte Literatur zur Einführung:
  
Schäfer, Thomas: Was die Seele krank macht und was sie heilt (knaur)
   Ulsamer, Bertold: Ohne Wurzeln keine Flügel (Goldmann)
   Schneider, Robert Jakob: Das Familienstellen - Grundlagenwissen und Vorgehensweisen (Carl-Auer)

Wenn Sie Fragen haben,
rufen Sie mich einfach an: 08841 - 67 88 47 oder
gehen Sie auf "Kontakt/Info" und nehmen Sie per EMail Kontakt mit mir auf

 
Top