PraxisspektrumWorauf es ankommtWas zu tun istAufstellungenVeranstaltungenLiteratur & LinksKontakt / InfoWegbeschreibungüber michImpressum


nach Dr. Dietrich Klinghardt

Die Regulations-Diagnostik nach Dr. Klinghardt ist seit 2006 von der Landesärztekammer
Baden-Württemberg als Fortbildungveranstaltung anerkannt !

Chronische oder akute Erkrankungen mit oft unklarem
Beschwerdebild gehen fast immer auf mehrere Faktoren zurück.
Daher muss ein erfolgreiches Diagnose- und Therapiesystem die
Vielfalt möglicher Ursachen entschlüsseln. Das Erkennen der
verschiedenen Faktoren mündet dann sinnvollerweise in einen
ganzheitlichen Therapieansatz. Grundsätzlich sind
schulmedizinische Verfahren (z.B. Laborwerte, Röntgenbilder),
gesunder Menschenverstand und der kinesiologische Muskeltest
die Standbeine der Regulations-Diagnostik (RD)
und der Psycho-Kinesiologie (PK) nach Dr. Dietrich Klinghardt.

Was sind nun sind die Faktoren, auf die wir unser besonderes
Augenmerk legen?

- Toxine, als Quellen kommen z.B. in Frage: Amalgam (auch wenn 
  die Füllungen schon vor vielen Jahren entfernt wurden !), Impfungen, 
  zerbrochene Quecksilberthermometer, Schwermetalle in der Nahrung 
  oder in der Umgebungsluft, Lösungsmittel allgemein, Anstriche und 
  vieles Andere.

In Norwegen ist Amalgam seit dem 01.01.2008 verboten !
( http://www.microtrace.de/pdf/deutsch/HgVerbot_Norwegen.pdf )

- Nahrungsmittelunverträglichkeiten / -allergien, insbes.
  von Weizen- und (Kuh-)Milchprodukten;  

- Zahnstörfelder, z.B. wurzelgefüllte Zähne oder auch
  Extraktionsstellen gezogener Zähne;

- Infektionen, hierzu können gerechnet werden 
  Parasiten z.B. Darmpilze (Candida), Bakterien (z.B. Borrelien), Viren (z.B. EBV, HHV);

- psychisch-emotionale Gründe.

Die Bedeutung der einzelnen Faktoren kann individuell überaus
unterschiedlich sein. So ist es nicht ungewöhnlich, dass z.B.
Quecksilber als Neurotoxin (Nervengift) oder individuell unverträgliche
Nahrungsmittel auch unser emotionales Wohlbefinden stark
beeinträchtigen können. Es ist in der Tat so, dass es in unserem
Körper und unserer Seele keine isolierten Vorgänge, Zustände
oder Befindlichkeiten gibt. Alles kann mit allem in Verbindung
stehen. In jeder Sekunde geschehen in jeder Zelle fast 100.000 Reaktionen
ab - deren Steuerung kann nicht durch die Lichtgeschwindigkeit erklärt
werden - das wäre zu langsam!
Dies ist aber kein Grund, bei unerklärlichen Symptomen zu
resignieren - im Gegenteil: die verschiedenen einzelnen
Faktoren müssen erkannt und entsprechend therapiert werden.

...mehr über Therpie und Behandlung

              Klicken Sie oben auf "Kontakt / Info", 
 wenn Sie persönliche Informationen erhalten möchten.


                          ©Bernhard Huber

 
Top